klar

Hinweise für Menschen mit Behinderung

Das Hauptgebäude des Amtsgerichts Hann. Münden (Schlossplatz 9, 34346 Hann. Münden) ist im denkmalgeschützten Welfenschloss Hann. Münden untergebracht. Weitere Sitzungssäle befinden sich im sog. Westflügel (Schlossplatz 3, 34346 Hann. Münden).

In den letzten Jahren wurden verschiedene Schritte zur barrierefreien Erschließung des Amtsgerichts unternommen. Es wurde vor dem Haupteingang ein Schrägaufzug / Treppenlift installiert. Die Eingangstür zum Hauptgebäude öffnet und schließt automatisch. Weitere bauliche Maßnahmen sind erforderlich. So sind z.B. im Hauptgebäude der Einbau selbstöffnender Flurtüren und einer behindertengerechten Toilette sowie der barrierefreie Zugang zum Nebengebäude im Westflügel (Schlossplatz 3) in Planung.

Behindertenparkplätze finden Sie auf dem unteren Schlossplatz (erreichbar über die Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße), etwa 100 m vom Hauptgebäude entfernt.

Rollstuhlfahrer/innen oder Rollatorfahrer/innen können sich mit der links vom Haupteingang neben dem Treppenlift angebrachten Klingel in der Wachtmeisterei melden. Es wird dann Hilfestellung bei der Benutzung des Treppenlifts angeboten.

Im Hauptgebäude ist ein Personenaufzug vorhanden. Die Sitzungssäle im Westflügel befinden sich im Erdgeschoss, ein barrierefreier Zugang ist jedoch noch nicht möglich.

Bei weiteren Fragen ist Frau Ruth Nolte (Amtsgericht Northeim), Tel. Nr. 05551 961-113 Ansprechpartnerin für Menschen mit Behinderungen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln