Niedersachsen klar Logo

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am 25.04.2024 wird der Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen stattfinden. Auch das Amtsgericht Hann. Münden ist dabei!


Wir freuen uns darauf, interessierte Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 7 am Girl´s and Boy´s Day willkommen heißen zu dürfen. Hier bekommt ihr die Möglichkeit, die verschiedenen Berufe bei Gericht kennenzulernen. Bewerbungen für den Zukunftstag werden bis zum 11.04.2024 entgegengenommen.


Ansprechpartnerin für den Zukunftstag ist:

Frau Justizoberinspektorin Goebel, EMail: aghmu-poststelle@justiz.niedersachsen.de,

Tel.: 05541 9881-46 (dienstags bis freitags von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr)


Girl's and Boy's Day 2023


Am Donnerstag, den 27.04.2023 haben wir 7 Schüler*innen beim Amtsgericht Hann. Münden zum Zukunftstag begrüßt.

Nach der Begrüßung begann der Zukunftstag mit einer Einlasskontrolle durch die Wachtmeister*innen. Außerdem wurde eine Vorführzelle (für angeklagte Straftäter*innen) gezeigt und nach einem Gruppenfoto (siehe Bild) die Schüler*innen schnell wieder in die Freiheit entlassen.

Danach ging es mit einer Rallye durch das Amtsgericht Hann. Münden weiter – so erfuhren die Schüler*innen sowohl etwas über die Berufe in der Justiz (Richter*in, Rechtspfleger*in, Justizfachwirt*in, Gerichtsvollzieher*in und Wachtmeister*in) als auch deren Tätigkeiten. Sie beantragten Beratungshilfe, machten einen Termin zur Verpflichtung eines Betreuers, erkundigten sich nach einer Erbscheinserteilung, nahmen Grundbucheinsicht (in ein altes historisches und ein neues elektronisches Grundbuch) und erkundigten sich nach einem Verkehrswert für ein Grundstück, welches zwangsweise versteigert werden soll. Außerdem erfuhren sie, warum das Amtsgericht eine Kinderstube hat (zur Anhörung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen familiengerichtlicher Verfahren).

Einen besonderen Termin hatten sie dann bei der zuständigen Richterin wegen Verstoßes gegen das Niedersächsische Schulgesetz. Dort wurde den Schüler*innen tatsächlich „Jugendarrest“ ausgesprochen!

Anschließend wurde im Sozialraum (dem sogenannten Jägerzimmer) miteinander Tischtennis gespielt (im Rahmen des Gesundheitsmanagements) und sich bei kleinen Snacks gestärkt.

Zum Schluss nahmen die Schüler*innen an einer Strafverhandlung teil und wurden durch den Direktor des Amtsgerichts verabschiedet.

Ein gelungener Tag für das Amtsgericht Hann. Münden und die Schüler*innen am Zukunftstag für Jungen und Mädchen!


sieben junge Teenager beim Zukunftstag im Amtsgericht Hann. Münden Bildrechte: aghmue
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln